Trainingsmethodik

Der Schwerpunkt bei unseren pferdegestützten Traininigs und Coachings für Führungskräfte und zur Persönlichkeitsentwicklung liegt auf der individuellen Arbeit mit den Teilnehmer/innen. Die Pferde agieren als Trainingspartner. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorerfahrungen im Umgang mit Pferden notwendig. Die praktischen Übungen mit den Pferden finden alle am Boden statt, geprägt von einem vertrauensvollen Umgang mit den Pferden auf Augenhöhe. Dabei nutzen wir die Fähigkeit der Pferde unmittelbares Feedback auf die persönliche Wirkung zu geben. Sie sind ein Spiegel in Bezug auf authentisches Auftreten, persönliche Präsenz und natürliche Autorität. Das intuitive Führungs-, Verhandlungs- und Entscheidungsverhalten wird undiplomatisch und ehrlich vor Augen geführt. Durch die mentalen und praktischen Übungen können unbewusste innere Blockaden gelöst und Erkenntnisprozesse im Sinne einer Selbstreflexion in Gang gesetzt werden.

"Das Pferd reagiert nicht auf das, was wir sagen, sondern auf das, was wir meinen - auch wenn's uns gar nicht bewußt ist" (Fritz Hendrich)

In den Seminaren wechseln sich Fachinput der Businesstrainer und Gruppendiskussionen zum entsprechenden Thema (Führung, Leadership, Teamarbeit, Changemanagement, Verkaufsfähigkeiten, Kommunikation, usw.), geleitete Selbstreflexion und erlebnisorientiertes Lernen ab.

Jeder Teilnehmer erhält Feedback auf vier verschiedenen Ebenen:

  • Direkte Rückmeldung vom Trainingspartner Pferd
  • Erfahrungsaustausch in der Trainingsgruppe
  • Geleitete Selbstreflexion durch die Trainer
  • Videoanalyse der praktischen Übungen

Die Seminare werden in Kleingruppen durchgeführt. Die Arbeit und der persönliche Kontakt mit den Pferden ermöglicht ein intensives Erlebnis, erzeugt positive Gefühle und macht Spass. Ein anschließendes Einzelgespräch oder ein Einzelcoaching erhöht nochmal die Nachhaltigkeit und sichert den Transfer in den privaten und beruflichen Alltag.